Hinweise 2018-02-23T11:19:07+00:00

Hinweise und Information

Die 22. Angiologie Tage Berlin finden im Berlin Marriott Hotel vom 20.-22. Apri 2018 statt.

Wissenschaftliche Leitung

  • Dr. med. Matthias Fischer
    Praxis für Gefäßmedizin Berlin-Hellersdorf
    Janusz-Korczak-Straße 9A ─ 12627 Berlin

  • Dr. med. Robert Klamroth
    Vivantes Klinikum im Friedrichshain
    Innere Medizin — Zentrum für Gefäßmedizin
    Landsberger Allee 49 ─ 10249 Berlin

  • Dr. med. Ralf Langhoff
    Sankt Gertrauden-Krankenhaus GmbH
    Angiologie/Gefäßmedizin
    Paretzer Straße 12 — 10713 Berlin

  • Dr. med. Jan Theil
    Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge
    Gefäßzentrum Berlin / Abteilung für Innere Medizin
    Herzbergstraße 79 ─ 10365 Berlin

Tagungsort

Berlin Marriott Hotel
Inge-Beisheim-Platz 1  |  10785 Berlin

Während der Veranstaltung sind Sie zu erreichen unter: 030 / 22 00 02 088


Größere Kartenansicht

Übernachtung

Einzelzimmer
€ 175,- (inkl. Frühstück) / Nacht

Doppelzimmer Zuschlag
€ 65,- (inkl. Frühstück) / Nacht

Zustellbett
€ 25,- (zzgl. Frühstück) / Nacht

Frühstück
€ 32,- (ab 12 Jahre)

Auskunft

Förderverein Angiologie-Tage
Frau Noëlle Gielen

Ev. Krhs. Königin Elisabeth Herzberge gGmbH
Herzbergstraße 79  |  10365 Berlin

Tel.: 030 / 54 72 37 00 / 01
Fax: 030 / 54 72 37 03

E-Mail: n.gielen@keh-berlin.de

Teilnahmegebühr

Ärztin / Arzt
bis 15.3.2018  € 150,–
ab 16.3.2018  € 180,–

Med. Personal /Student(in) / ohne Anstellung
€ 50,–

Eine Stornierung bis 5. April 2018 ist kostenfrei. Bei späterer Stornierung und Nichterscheinen stellen wir 100% in Rechnung.

Zertifizierung

Die Angiologie-Tage Berlin 2018 werden von der Ärztekammer Berlin als Fortbildung der Kategorie A mit 16 CME-Fortbildungspunkten zertifiziert.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis zur Zertifizierung:
Als Teilnehmer der Angiologie-Tage Berlin erhalten Sie am Tagungsbüro Ihre Teilnahmebestätigung mit den Punkten der ÄK-Berlin. Bitte tragen Sie sich auf der Veranstaltung außerdem mit Barcode-Aufkleber und Unterschrift in die ausliegende Teilnehmerliste ein. Personen, die keinen Barcodenachweis mitbringen, sollten nach dem Kongress die dort erhaltene Teilnahmebestätigung bei Ihrer eigenen Ärztekammer einreichen. Eine Zusendung von Seiten der ÄK-Berlin an die Teilnehmer erfolgt nicht.